Gebrauchsanweisung Kaia COPD

Kaia COPD

Gebrauchsanweisung

Versionsnummer: 10, 15.07.2022

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei Kaia COPD: Meine aktive COPD Therapie!

  1. Das Therapiekonzept von Kaia COPD
    1. So funktioniert Kaia COPD
    2. Wann kann Kaia COPD angewendet werden (medizinische Zweckbestimmung und Indikationen)?
    3. Wann sollte Kaia COPD nicht angewendet werden (Gegenanzeigen)?
    4. Bekannte Nebenwirkungen
  2. Anmeldung bei Kaia COPD
  3. Dein tägliches Programm
    1. Kursübersicht
    2. Bewegungsübungen
    3. Kaia Bewegungscoach
    4. Entspannungs- und Atemtechniken
    5. Wissenseinheiten
  4. Kaia COPD
    1. Bereich „Heute“
    2. Bereich „Fortschritt“
    3. Bereich „Bibliothek”
    4. Bereich „Hilfe”
    5. Bereich „Einstellungen”
  5. Mache dein Training zur Gewohnheit
    1. Mache konkrete Pläne
    2. Setze realistische Ziele
    3. Lasse dich nicht entmutigen
  6. Kontaktaufnahme
  7. Technische Information
    1. Installation der App
    2. Deinstallation der App
    3. Update der App

Anhang

  1. Hardware- und Software-Kompatibilitätszusagen
  2. Label* & Symbole

Willkommen bei Kaia COPD: Meine aktive COPD Therapie!

Wir freuen uns, dass du gemeinsam mit Kaia den Umgang mit deiner chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) verbessern möchtest. Herzlichen Glückwunsch,der erste Schritt ist gemacht.

Das Therapieprogramm von Kaia COPD dauert nur wenige Minuten täglich. Du kannst es überall dort durchführen, wo du Platz zum Bewegen, Entspannen und eine stabile Internetverbindung mit deinem Smartphone oder Tablet hast.

Wir haben in dieser Anleitung wichtige Informationen für dich zusammengestellt, damit dir der Start mit Kaia COPD ganz einfach gelingt. Für medizinische Fragen zu deiner Erkrankung und Therapie ist dein behandelnder Arzt oder deine behandelnde Ärztin weiterhin der beste Ansprechpartner bzw. die beste Ansprechpartnerin. Bei Fragen zur Registrierung oder der Kostenübernahme durch private oder gesetzliche Krankenkassen wende dich bitte an unseren Kundenservice unter [email protected]. Los geht's!

1. Das Therapiekonzept von Kaia COPD

ACHTUNG: Bitte lies diese Anweisungen vor der Anwendung aufmerksam durch. Bevor du mit der Anwendung von Kaia COPD beginnst, solltest du unbedingt einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen, um sicherzustellen, dass du mit deiner COPD körperlich aktiv sein kannst.

1.1 So funktioniert Kaia COPD

Kaia ist eine digitale Anwendung, die auf dem wissenschaftlich fundierten Konzept der Pneumologischen Rehabilitation basiert. Das bedeutet, dass Kaia COPD dich jeden Tag mit verschiedenen Therapie-Elementen zu körperlicher Aktivität sowie zu einem aktivieren Umgang mit deiner COPD anregt.

Kaia COPD vereint dabei verschiedene Ansätze, die sich gemeinsam als besonders wirksam erwiesen haben.

Das Therapieprogramm unserer digitalen Anwendung besteht aus drei verschiedenen Elementen:

  • Bewegung – Bewegungsübungen, die auf deine Fähigkeiten und Bedürfnisse zugeschnitten sind und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben
  • Wissen – Interaktive Wissenseinheiten mit Tipps und Tricks für einen guten Umgang mit deiner COPD Erkrankung
  • Entspannungs- und Atemtechniken – Übungen, die dir helfen, deine Atmung zu steuern und mit Kurzatmigkeit besser umzugehen

Deine Therapie startet mit einem Eingangstest zur Einschätzung und Erfassung deiner körperlichen Leistungsfähigkeit. Mit diesem Fragebogen finden wir heraus, wie es dir mit deiner COPD geht. Mit deinen Antworten können wir die Bewegungsübungen an deine Symptomstärke und deine Leistungsfähigkeit anpassen.

Wir empfehlen dir, dich möglichst genau an die Anleitungen zu halten. So kannst du Kaia COPD sicher verwenden und den größten Nutzen aus den Inhalten ziehen.

Sofern du keine anderslautende ärztliche Anweisung erhalten hast, solltest du Kaia COPD am besten an drei bis sieben Tagen pro Woche anwenden.

ACHTUNG: Wenn du während oder nach der Anwendung von Kaia COPD plötzliche Beschwerden wie Brustschmerzen oder zunehmende Kurzatmigkeit beobachtest, musst du die Übungen sofort abbrechen und ärztlichen Rat einholen.

Wann kann Kaia COPD angewendet werden (medizinische Zweckbestimmung und Indikationen)?

Kaia COPD ist ein Medizinprodukt für die Eigenanwendung durch Patienten, welches auf dem Konzept der Pneumologischen Rehabilitation basiert. Nutzer erhalten bei jeder Anwendung verschiedene Inhalte zu körperlicher Aktivität sowie zu einem aktiven Umgang mit der Erkrankung COPD. Kaia COPD unterstützt Anwender über 18 Jahre mit der Diagnose COPD (J44.-) sofern ein Ausschluss von Kontraindikationen und anderen Ursachen, welche eine spezielle Therapie erfordern erfolgt ist. Kaia COPD kann keine Diagnose stellen und ersetzt keine ärztliche Beratung.

1.3 Wann sollte Kaia COPD nicht angewendet werden (Gegenanzeigen)?

ACHTUNG: Wende Kaia COPD nur an, wenn keine dieser Gegenanzeigen vorliegen und du eine medizinische Abklärung von deinem Arzt oder deiner Ärztin erhalten hast.

Verwende die Kaia COPD nicht, wenn du irgendetwas in den Anleitungen nicht verstehst oder die deutsche Sprache nicht ausreichend beherrschst. Verwende Kaia COPD nicht, wenn du jünger als 18 Jahre bist.

Kontraindikationen mit ICD-10-Code
  • Fortgeschrittene Herzinsuffizienz (I50.-), Herzerkrankungen, andere ungeklärte Beschwerden des Herz-Kreislaufsystems (I51.-)
    Verwende Kaia COPD nicht, wenn du eine Vorgeschichte von Herzerkrankungen, Kurzatmigkeit in Ruhe oder andere ungeklärten Herz Kreislauf-Beschwerden (z.B. Herzklopfen, unklare Schwellung der Beine, Husten) hast oder hattest, außer du hast mit einem Arzt oder einer Ärztin abgeklärt, dass Bewegungsübungen wie die von Kaia COPD in deinem Fall unbedenklich sind.
  • Lungenembolie, Lungenarterieninfarkt (I26.-) oder tiefe Beinvenenthrombose (I80.2-)
    Verwende Kaia COPD nicht, wenn du eine Embolie oder Thrombose hast oder hattest, außer du hast mit einem Arzt oder deiner Ärztin abgeklärt, dass körperliche Übungen wie die von Kaia COPD in deinem Fall unbedenklich sind.
  • Aktuelle Infektion / Exazerbation mit Verschlechterung der Atemnot (J44.1-)
    Verwende Kaia COPD nicht während einer Infektion der Atemwege oder temporären Verschlechterung deiner COPD (Exazerbation). Nach einer Exazerbation muss eine ärztliche Abklärung erfolgen, dass körperliche Übungen, wie sie in Kaia COPD zur Anwendung kommen, unbedenklich sind.
  • Schwangerschaft (O09.-)
    Verwende Kaia COPD nicht in der Schwangerschaft.
Relative Kontraindikationen mit ICD-10-Code

Verwende Kaia COPD nur nach ausführlicher Rücksprache mit deinem Arzt oder einer Ärztin, wenn eine der folgenden Krankheiten vorliegt (relative Kontraindikationen):

  • Vorerkrankungen des Bewegungsapparats wie z.B. Bandscheibenvorfälle (M51.-), verminderte Knochendichte (M80.- / M81.-) oder Operationen im Bereich der Wirbelsäule und großen Gelenke (Z98.-)
  • Neurologische Erkrankungen wie kürzlicher Hirninfarkt (I63.-)
  • Gangunsicherheit (R26.-), gehäufte Sturzereignisse (R29.6)
  • Herzbeschwerden (I51.9) oder Zustand nach Myokardinfarkt (I21.-)

1.4 Bekannte Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen sind bei regelmäßiger körperlicher Aktivität und bei Anwendung von Kaia COPD bekannt:

  • Schmerzen der Nackenmuskulatur während oder nach den Übungen
  • Unangenehme Körpergefühle während oder nach den Übungen oder kurzzeitiges Schwindelgefühl
  • Muskelkrämpfe während oder nach der Übungsdurchführung

Dauern diese Beschwerden länger als einige Tage an, solltest du einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen.

2. Anmeldung bei Kaia COPD

Um Kaia COPD nutzen zu können, führe die folgenden Schritte durch:

  1. Registriere dich für Kaia COPD Du kannst dich entweder über die Website https://startkaia.de/copd oder direkt in der App registrieren. Während der Registrierung erstellst du dein Konto für Kaia COPD.
  2. Kaia COPD benötigt nun noch einige Informationen, um dein tägliches Programm für dich zu personalisieren. Tippe dafür einfach auf „Start” und beantworte dann die Fragen des Eingangstests. Wenn du Hilfe benötigst, kannst du immer auf das Info-Symbol oben rechts tippen, du bekommst dann nähere Erklärungen zu den aktuell angezeigten Fragen.
  3. Sobald du alle diese Schritte durchgeführt hast, ist dein Kaia Kontobereit. Du kannst mit deinem ersten Tag mit Kaia COPD beginnen!

copd_assessment_test

3. Dein tägliches Programm

Mit Kaia COPD bekommst du ein umfangreiches Therapieprogramm mit Kursen rund um Wissen, Bewegung und Entspannung. Das Besondere: Dein Kaia Therapieprogramm wird täglich neu für dich zusammengestellt. Du kannst trotzdem flexibel entscheiden, welche Kaia Kurse du machen möchtest und diese auswählen.

Bitte beachte, dass der Bewegungskurs fester Bestandteil des Kaia Therapieprogramms ist und nicht abgewählt werden kann.

day_1

In der „Heute” Ansicht kannst du mit den täglichen Einheiten deiner gewählten Kurse starten. Um mit einer Übung zu beginnen, klicke auf einen Kurs und dann auf „Start”.

3.1 Kursübersicht

Du kannst dein tägliches Programm anpassen, indem du dich in Kurse einträgst oder sie abwählst. Um dich in verfügbare Kurse einzuschreiben, gehe zu den „Einstellungen” in Kaia COPD – hier gelangst du über „Kursanmeldung” zu deiner Kursübersicht.

course_overview

Klicke auf einen Kurs, um ihn zu deinem Tagesprogramm hinzuzufügen. Die Kurse, an denen du bereits teilnimmst, sind mit einem blauen Haken markiert. Du kannst dich jederzeit wieder aus den Kursen ausschreiben – der einzige Kurs, der immer fester Bestandteil deines Therapieprogramms ist, ist der Bewegungskurs.

Jeder Kurs besteht aus mehreren Einheiten. In deinem täglichen Programm wird dir eine Einheit aus jedem Kurs vorgeschlagen, für den du dich eingetragen hast. Wenn du alle Einheiten eines Tages absolviert hast, wird der Tag als erledigt markiert.

3.2 Bewegungsübungen

Die Bewegungsübungen sind ein Eckpfeiler deines täglichen Therapieprogramms. Kaia COPD wählt jeden Tag die besten Übungen für dich aus – basierend auf deinen Angaben bei der Anmeldung und deinem Feedback nach jeder Übungseinheit. Um die täglichen Bewegungsübungen zu starten, wähle bitte im Bereich „Heute” in der Tagesansicht dein Bewegungstraining und tippe anschließend auf „Start“.

Du kannst die Länge der Einheit selbst bestimmen: Wähle dafür in deinem Bewegungstraining die gewünschte Trainingslänge bzw. passende Anzahl der Übungsrunden bevor du mit dem Training startest.

Sobald du dein tägliches Programm startest, werden die Übungsvideos in Kaia COPD geladen. Hierzuempfehlen wir dir, vor dem Starten der Bewegungsübungen eine WLAN-Verbindung herzustellen. Sollte eine WLAN-Verbindung nicht möglich sein, erkundige dich bitte bei deinem Anbieter bezüglich deines Datentarifs und des freien Datenvolumens.

Schritt 1: Anleitungsvideo
instructions_video

Vor dem Start deines Therapieprogramms kannst du in der Kaia COPD App eine kurze Einführung anschauen, in der die Übung vorgestellt und gezeigt wird. Bitte schaue dir genau an, wie die Übung auszuführen ist und höre dir die Hinweise an, in denen erklärt wird, worauf besonders zu achten ist. Du kannst die Anleitung während der Übungseinheit immer wieder anschauen, wenn du etwas vergessen hast oder nicht mehr genau weißt, wie es geht. Tippe hierzu links unten auf die Schaltfläche „Pause“ („Anhalten“) und anschließend rechts unten auf „Anleitung“.

Schritt 2: Ausführen der Bewegungsübungen